Die DMS in Ihrer Nähe

    DEUTSCHE BAHN ProjektBau GmbH. DMS Zentrale entwickelt effizientes Projektmanagement für Büroumzug

    Innerhalb eines Rahmenvertrags mit der Deutschen Bahn AG übernahm die DMS Deutsche Möbelspedition die Konzeption und Planung eines Inhouse-Umzugs von 230 Mitarbeitern der angehörigen Gesellschaft DB ProjektBau GmbH.

    Geplant ist die Zusammenführung von bislang auf zwei Gebäudekomplexe verteilte Büros im  Münchener DB-Komplex an der Richelstraße in ein zentrales Gebäude. 

    Die Deutsche Bahn stellte Ihre Anfrage an die DMS, nachdem bereits viele andere Projekte durchgeführt wurden – beispielsweise ein großer Archivumzug innerhalb Berlins. Mit der Anfrage erhielt die DMS den Auftrag zur Erfassung, Analyse sowie Grob- und Feinplanung des Büroumzugs in der Richelstraße. &nb

    Gemeinsamer Workshop führt zum Projektplan

    In einem gemeinsamen Workshop mit dem Auftraggeber erfassten die DMS-Projektleiter alle besonderen Rahmenbedingungen und Anforderungen des Projekts in einer zentralen Umzugsdatenbank im MS-Access-Format. Anschließend erarbeiteten sie ein detailliertes Pflichtenheft sowie einen genauen Projektplan mit MS Project, der sämtliche Arbeitsschritte und Phasen ausführlich darstellt. Die Umsetzung der bisherigen Planung geschieht in Abstimmung aller Beteiligten und wird für den Zeitraum April / Mai erwartet.

    Zügige und flexible Umsetzung des Transports

    Bei der praktischen Durchführung des Vorhabens übernimmt die DMS die Aufsicht und Koordination. Die besondere Herausforderung dieses Umzugs liegt darin, dass sich die neuen Büroräume noch in Nutzung befinden. So kann der Transport der Arbeitsplätze – Mobiliar, EDV-Geräte, Akten etc. – nicht kompakt »als Block« erfolgen. Stattdessen müssen die Arbeitsplätze im laufenden Betrieb nacheinander verlagert werden: Sobald ein Büroplatz frei wird, erfolgt der Transport. 
    Die Deutsche Bahn ist ein langjähriger Großkunde der Deutschen Möbelspedition. »Bis heute konnte die DMS den Kunden stets durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen« erklärt DMS-Projektleiter André Kirchner. »So ist eine enge und dauerhafte Zusammenarbeit entstanden.«

    Über die DMS Deutsche Möbelspedition 

    Die DMS Deutsche Möbelspedition ist einer der führenden deutschen Dienstleister im Bereich Logistik. Vom Fraunhofer-Institut auf Platz 31 in den »Top 100« der Logistik-Unternehmen Deutschlands geführt (Stand: 11/2012), bietet sie mit den einzelnen DMS-Betrieben die Beratung und Planung sowie praktische Ausführung von logistischen Vorhaben an. Dazu zählen Privatumzüge, Unternehmensumzüge, Spezialtransporte und diverse Serviceleistungen – mit nationaler und internationaler Reichweite. Lagerungsangebote runden das Spektrum ab.

    Bildquelle: shaftoe, photocase.com

    http://www.photocase.com/

    Eine Auswahl unserer Leistungen

    Zuhören ist die Voraussetzung für eine gute Beratung. Kennen wir Ihre Pläne, ermitteln wir alle Grundlagen für die erfolgreiche Projektumsetzung. Die Erfahrung von Jahrzehnten, über 70 DMS-Betriebe mit besonderem Know-how und versierte Projektplaner bilden die Basis für Ihre individuelle Beratung.

    Klar und nachvollziehbar schlüsseln wir alle Leistungsphasen und Gewerke auf, so dass interne (Kosten-)Planungen in den Unternehmen bestens argumentiert und nachvollzogen werden können.

    Ziel unserer erfahrungsbasierten Workshops ist es, unseren Kunden eine selbstständige und kostenbewusste Standortverlagerung nahezubringen.

    Wir machen es möglich, indem wir mit den Behörden kooperieren. Von der einfachen Absperrung von Straßenabschnitten bis hin zur Organisation von Schwertransporten sorgen wir dafür, dass jedes Projekt störungsfrei abläuft.

    Rundum-Leistung aus einer Hand. Die Koordination, Kontrolle und Abnahme aller Umzugsleistungen durch eigene erfahrene und geschulte Mitarbeiter ist bei der DMS ebenso garantiert wie eine verbindliche Mängelbeseitigung, Umzugs-Nachbetreuung und Dokumentation aller geleisteten Maßnahmen.

    Auf die vorausgegangene Mengenermittlung in den relevanten Bedarfskategorien folgt als laufende und rollierende Planung ein verbindlicher Gesamtprojektplan. Inklusive der entsprechenden Feinplanung, der Meilensteine, Teilaufgaben, Arbeitspakete, Beistellungen, Mitwirkungsleistungen, Aktivitäten und Zuständigkeiten.

    Jedes Projekt wird von Teamleitern betreut, die »nah an der Sache« sind. Diese Personen stehen als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung und betreuen die Projekte auch vor Ort.