GEMEINNÜTZIGE WOHNUNGSGENOSSENSCHAFT NEUSS. Effizienter Kran-Containerumzug mit DMS Aschendorf

Die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft e.G. Neuss (GWG) verlagerte Ihren Standort am 08. Juni an den zentralen Neusser Marktplatz. Unser DMS-Betrieb Aschendorf nutzte das bewährte Kran-Containerkonzept, um die Verlagerung an nur einem halben Tag durchzuführen.

Gut erreichbar sollte der neue Standort für die Mieter der rund 3.000 GWG-Wohnungen im Kreis Neuss sein. Und auch für die Mitarbeiter sollte sich die Arbeitsqualität steigern. Deshalb entschied sich die Genossenschaft für den Umzug und stattete einen Teil der Büros und Sitzungssäle mit Neumöbeln aus. Auch das umfangreiche Aktenarchiv wurde neu sortiert.

Die Umsetzung der Standortverlagerung führte die Aschendorf Möbelspedition aus Neuss durch. Insgesamt 21 Mitarbeiter, sechs Lkw sowie zwei Container-Kransysteme kamen zum Einsatz.

Effizientes Kran-Containersystem

Die Kräne hoben die Transportcontainer direkt an die Fenster der verschiedenen Büroetagen. Dadurch musste der Spediteur alle Möbel, EDV-Geräte und Aktenarchive nicht durch die Treppenhäuser tragen, sondern konnte den Umzug auf kurzem Wege abwickeln. Waren die Container beladen, brachte der Logistiker sie per Lkw an den Zielort. Das Spiel wiederholte sich hier zur Entladung. Insgesamt 30 Arbeitsplätze, mehrere Sitzungssäle und Empfangsbereiche sowie zirka 1.900 Aktenkartons zogen auf diese Art an nur einem halben Tag in luftiger Höhe um.

Transport und Lagerung umfangreicher Akten-Archive

Zur Verwaltung tausender Wohnungen sammelten sich bei der GWG über die Jahre große Mengen an Akten an. DMS Aschendorf baute die Großarchive ab und am neuen Standort wieder auf. Ein Teil der GWG-Archive wird außerdem in den Lagerhallen des Logistikers eingelagert. Diese Arbeitsschritte erfolgten im Vorfeld der Aktion bereits zwischen dem 03. und 06. Juni.

Sensible Abstimmung mit dem 5. Frühlingsfest der Kulturen

Die Deutsche Möbelspedition agiert selbstverständlich stets in Abstimmung mit den Behörden, so dass unsere Projekte reibungslos ablaufen. Im Falle des GWG-Umzugs fand auf dem Marktplatz – in direkter Umgebung des Transports – am gleichen Tag das 5. Frühlingsfest der Kulturen statt. 

Die Aschendorf Möbelspedition sperrte den für den Umzug benötigten Teil des Marktplatzes ab. »Natürlich ist es uns dann wichtig, solche Festlichkeiten nicht zu stören. Das ist im Sinne unserer Kunden und sorgt für ein harmonisches Nebeneinander gleichzeitiger Aktionen« erläutert Alexander Aschendorf.

Über Aschendorf

Die Aschendorf Möbelspedition und Lagerhaus GmbH ist ein inhabergeführter Mittelständler aus Neuss in dritter Generation. Zum Angebot gehören Full-Service-Dienstleistungen in den Bereichen Transport, Privatumzug und Betriebsverlagerung. Zudem besitzt das Unternehmen ein modernes Containerlager mit automatischem Kransystem.

Internet: www.aschendorf.com

Über die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft e. G. Neuss

Die GWG – Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbe-Bau GmbH wurde 1990 als 100%-ige Tochtergesellschaft der Gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft e.G. Neuss gegründet. Hauptgeschäftsfelder sind die Errichtung bzw. Modernisierung und der Verkauf von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen sowie die Wohnungseigentums- und Mietverwaltung.

Internet: www.gwg-neuss.de