Typo3 Update

DMS-WEBSITES & MITGLIEDER-WEBSITES. Zukunftsfähigkeit durch Typo3 Update sichergestellt

Im August 2019 wurden sämtliche Websites im System der DMS technisch modernisiert. Das Content Management System »Typo3« erhielt ein Update von Version 6.2 auf Version 8.7.

Damit wurden sowohl die Websites der DMS Zentrale als auch sämtliche DMS-Mitgliederseiten zukunftsfähig, sicherer und auch schneller gemacht.
 

Was ist Typo3?

Typo3 ist ein professionelles Content Management System (CMS), das als Grundlage für die Funktionsfähigkeit von Websites dient – es könnte als »Fahrwerk und Motor« für Websites bezeichnet werden. Die DMS Zentrale sowie die angeschlossenen DMS-Mitgliederseiten basieren auf Typo3. Im Typo3 werden beispielsweise die Strukturen und Inhalte der Websites aufgebaut und verwaltet, ebenso werden hier Funktionalitäten wie die »DMS in Ihrer Nähe« oder die »Fracht24« abgebildet und lauffähig gemacht.
 

Warum ein Update?

Ähnlich wie bei Betriebssystemen – wie zum Beispiel Windows oder MacOS – entwickeln sich auch die CMS laufend weiter. Mit der Weiterentwicklung gehen die Syteme auf sich verändernde Entwicklungen im Internet ein, wo stetig neue Technologien auftauchen, die in der Folge neue Anforderungen an die Websites stellen. Umso wichtiger ist es, die genutzten Content Management Systeme periodisch auf einen neuen Stand zu bringen, indem Updates umgesetzt werden. So ist die Zukunftsfähigkeit der Websites garantiert.
 

Typo3-Update von 6.2 auf 8.7

In einer längeren Vorlaufzeit wurde das gesamte Website-System der DMS zunächst kopiert. Sämtliche Funktionalitäten wurden eingehend auf die Lauffähigkeit unter der neuen Typo3-Version geprüft. Technische Komponenten wurden entsprechend modernisiert oder teils komplett neu codiert, je nach Anforderung der modernen Typo3-Umgebung. Nötig waren die umfassenden Änderungen, weil die neue Typo3-Version manche alten Technologien nicht mehr unterstützte – ähnlich wie etwa eine neue Windows-Version ältere Software teilweise nicht mehr unterstützt und öffnet.

Am 21. August wurde die modernisierte Kopie des Website-Systems schließlich öffentlich in Betrieb genommen. Ab diesem Stichtag liefen sämtliche Websites der DMS-Zentrale sowie der angeschlossenen DMS-Betriebe auf der modernen Typo3-Version 8.7.
 

Sicherheit

Besonders hervorzuheben ist hier auch der Aspekt der Sicherheit. Da das Update vom einem erfahrenen Programmierer vorgenommen wurde, der auch zum offiziellen »Typo3 Security Team« gehört, lag ein besonderer Fokus auf dem Schutz der Websites. Dem Schutz von Datenbanken und der Datenübertragung sowie vor Viren kommt eine immer höhere Bedeutung zu.
 

Zusammenfassen lassen sich die Vorteile des Typo3 Updates wie folgend:

1) Zukunftsfähige und moderne Technologie als Grundlage der Websites
2) Deutlich schnellere Ladezeiten der Websites und auch des Typo3 im Hintergrund
3) Durch schnellere Ladezeiten auch ein Vorteil bei der Google-Platzierung
4) Höhere allgemeine Sicherheit, da aktuelle Technologie
5) Technisch: aktuelle PHP-Version 7.2 statt der mittlerweile veralteten Version 5.6