SCHLOSS RIBBECK. DMS Bartel & Lück auf den Spuren Theodor Fontanes

Berühmtheit erlangte der kleine Ort Ribbeck im brandenburgischen Nauen durch sein Schloss, das schon von Theodor Fontane aufgegriffen wurde. Im Frühjahr transportierte DMS Bartel & Lück diverse originale Einzelstücke der Schloss-Ausstattung.

Das Schloss Ribbeck blickt auf eine lange Geschichte und einige Berühmtheit zurück. Theodor Fontane machte das von ihm so benannte »Doppeldachhaus« und den anliegenden Birnbaum zu Elementen in seinem bekannten Gedicht »Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland«. Darin verschenkt Gutsherr von Ribbeck Birnen an vorbeiziehende Kinder, bis er nach seinem Ableben aus dem Doppeldachhaus getragen wird. Das heutige Schloss – 1893 errichtet – ist vermutlich eine Erweiterung des 1822 errichteten Hauses.
Nach vielfachen Besitzerwechseln dient das Schloss heute als Museum für die Geschichte des Hauses und der Region. Es lockt Besucher auf eine Zeitreise in die Welt Theodor Fontanes und beherbergt wertvolle historische Unikate.

 

Einige dieser sensiblen Einzelstücke dienten zuletzt als Leihgabe für das Museum der Stadt Rathenow und bedurften daher eines sicheren Transports durch ein erfahrenes Unternehmen. Die filigranen Möbel, Bilder und Glasvitrinen – teils unersetzbar und nur schwer zu restaurieren – waren zu demontieren und in individuellen, sachgerechten Verpackungen zu schützen. DMS Bartel & Lück sorgte in zweitägiger Arbeit für die entsprechende Emballage und garantiere die Überführung bei vollem Werterhalt. Rund 100 Kubikmeter hochsensible Ladung gelangten durch den DMS-Betrieb an die Veranstaltungsorte und später auch zurück ins Museum Ribbeck, wo die Remontage stattfand.

Bestaunen konnten die Mitarbeiter dabei nicht nur das Innenleben des Schlosses. Auch der Birnbaum als Zeitzeuge Fontanes konnte am Wegesrand entdeckt werden.



Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland,
Ein Birnbaum in seinem Garten stand,
Und kam die goldene Herbsteszeit

Und die Birnen leuchteten weit und breit,
Da stopfte, wenn’s Mittag vom Turme scholl,
Der von Ribbeck sich beide Taschen voll.
Und kam in Pantinen ein Junge daher,
So rief er: »Junge, wiste ’ne Beer?«
Und kam ein Mädel, so rief er: »Lütt Dirn,
Kumm man röwer, ick hebb ’ne Birn.«

Auszug aus Theodor Fontanes 
»Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland«

 


Über DMS Bartel & Lück

DMS Bartel & Lück mit Firmensitz im brandenburgischen Rathenow bietet seit Jahrzehnten ein erfolgreiches Leistungsspektrum mit den Schwerpunkten auf Privatumzüge und Firmenumzüge, Transport und Logistik sowie einer umfassender Lagerlogistik.
Internet: www.umzugbartel.de