Die DMS in Ihrer Nähe

Angeliefert. Ausgepackt. Aufgebaut.

Sie bestellen. Wir liefern. Wo und was immer Sie ordern – wir befördern es nicht nur: Die DMS übernimmt zusätzliche Dienstleistungen wie Kommissionierung, Aufbau, Montage auch von komplexeren Systemen. Und das Dank eines weit verzweigten Logistiknetzwerks schnell, zuverlässig und innerhalb von wenigen Tagen. Selbst Reparaturen, Retouren und Inkasso vor Ort sind für unsere Profis kein Problem. Weil Logistik und Service für uns nicht nur selbstverständlich sind: Sie sind unser Kerngeschäft. Und das seit über 40 Jahren.

AMT FÜR INFORMATIONSVERARBEITUNG KÖLN. Umzug in luftiger Höhe

In luftiger Höhe spiegelten sich die Transportcontainer in der konkaven Glasfassade. Mitten in der Kölner Innenstadt fand im August 2015 die Neumöblierung des Amtes für Informationsverarbeitung statt. Die Einbringung der Raumausstattung in die fünf Büroetagen erfolgte per Schwerlastkran gleich in den höheren Stockwerken.

Als Schnittstelle für den gut geregelten Austausch von Daten kommt dem Amt für Informationsverarbeitung eine zentrale Rolle in der Kölner Stadtverwaltung zu. Das Amt versteht sich als Kompetenz- und Service-Zentrum rund um die Kommunikationstechnologie und IT-Infrastruktur.

Seit August 2015 operiert diese wichtige Stelle vom »Kölner Bankenviertel« aus. Genauer: im ehemaligen Gebäude der Bank Sal. Oppenheim, die hier bis zum Auszug einen Teil des Kölner Hauptsitzes untergebrachte hatte. Dem Umzug ins neue Gebäude ging eine Neumöblierung voraus.

100 Tonnen-Schwerlastkran füllt fünf Büroetagen

Im Auftrag der Inneneinrichter Renz und Staples sorgte das Umzugsunternehmen NIESEN für die gut organisierte Einbringung der neuen Büroausstattung. Zwei Arbeitsphasen waren für die Einbringungen angesetzt. Im ersten Zuge sollten 571 Schallschutzabsorbern und 203 Schallschutzscheiben für die Büros eingebracht werden. Im zweiten Arbeitsschritt rückte das umfangreiche Mobiliar nach, darunter Schreibtische, Regale, Aktenschränke und Rollcontainer für die tägliche Arbeit der städtischen Mitarbeiter.

Wie schon oft, setzte NIESEN auch in der Enggasse auf das eigens entwickelte und vielfach bewährte Kran-Containersystem. Im Sinne effizienter Arbeit durch kürzestmögliche Wege hob ein massiver, 100 Tonnen-Schwerlastkran die Transportcontainer in die jeweiligen Zieletagen, so dass die Entladung nach besonderer Absicherung gleich an den Fenstern erfolgen konnte.

 

Über DMS Niesen

Die Niesen-Gruppe ist ein Logistik-Dienstleister aus Leverkusen. 1892 gegründet hat sich das Unternehmen bis heute zu einem Anbieter mit mehreren Spezialisierungen entwickelt. Niesen wickelt komplette Unternehmensumzüge und Spezialtransporte binnen Tagesfrist ab.
Internet: www.niesen.de

Eine Auswahl unserer Leistungen