DMS-Herbsttagung 2017

Am 10. November 2017 fanden die Vertreter der DMS-Betriebe zur jährlichen Herbsttagung zusammen. Im »Seehotel Fährhaus« in Bad Zwischenahn in der Nähe von Oldenburg stand eine vielseitige Tagesordnung auf dem Programm, bevor der Tag auf dem Charlottenhof an der Rügenwalder Mühle gemeinsam ausklang.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Alexander Benz, stellte Geschäftsführer Frank Landerbarthold wichtige Kennzahlen zum Jahr 2017 vor und ermöglichte einen Ausblick auf zukünftige Pläne der DMS.

QM und UM

Im weiteren Verlauf gab Managementbeauftragter Markus Drechsler einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen zu den Zertifizierungen nach DIN ISO 9001 und 14001. Drechsler erläuterte, dass alle Managementsysteme gemäß der Neufassung der Normen bis spätestens Mitte September 2018 angepasst sein müssen. Bei der Umsetzung der Dokumentation bietet die Revision der Norm ISO 9001 zukünftig mehr Spielraum. Diese passt sich heutigen Unternehmensrealitäten an, in denen Dokumentationen beispielsweise häufig EDV- oder webbasiert abgebildet werden – ausgedruckte Handbücher entfallen etwa.

Neuigkeiten aus dem Arbeitskreis Packmaterial und Ausrüstung

Anschließend zeigte Rolf Ehrengruber in einer kurzweiligen Videobotschaft, wie professional und innovativ die Umzugsdurchführung in Japan oftmals erfolgt. Speziell der im Video verwendete Stretch-Überzug für Schränke erweckte im Vorfeld der Tagung Interesse, so dass TransPak bereits ein Musterexemplar des elastischen und gefütterten Überzugs für die Tagungsteilnehmer gefertigt hatte.

50 Jahre DMS

2018 ist für die DMS ein ganz besonderes Jahr: Die DMS feiert ihr 50-jähriges Jubiläum. Aus Anlass dieses runden Geburtstags ist eine Reihe werbewirksamer Maßnahmen geplant.

In diesem Zusammenhang präsentierte Frank Landerbarthold das »DMS-Jubiläumslogo«. Dieses steht den Gesellschaftern als Download zur Verfügung und kann modular auf Briefbögen, in der E-Mail-Signatur oder anderen Medien eingefügt werden. Zusätzlich wird es eine Sonderedition von DMS-Kartonagen geben, die mit dem Jubiläumslogo bedruckt sind.

KRAVAG-online

Im weiteren Tagungsverlauf präsentierten Alf Wegner (KRAVAG Hamburg) und Gary Yoder (Filialdirektion SVG) den Gesellschaftern ein neues Internetportal für SVG-Kunden: KRAVAG-online. Losgelöst von festen Servicezeiten kann der Kunde mit dem KRAVAG-online-Service jederzeit seine Vertragsunterlagen einsehen oder sich über den aktuellen Stand der Schadenbearbeitung informieren. Das besondere Plus: Komplette Schadenmeldung samt Fotos, Ablieferbelege und Schadenprotokolle können rein online – ohne postalischen Umweg – aufgegeben werden.

Rahmenprogramm 



Gemütlich und unterhaltsam wurde es am Abend dann auf dem Charlottenhof an der Rügenwalder Mühle. Der liebevoll restaurierte Ammerländer Bauernhof lud mit einem für diese Region typischen, deftigen Grünkohlessen und Blicken in das Innere der Rügenwalder Mühle ein.