DEUTSCHE BAHN NETZ AG. Koordinatoren von 33.000 Kilometer Schienennetz von DMS umgezogen

Seit Jahren schon baut die Deutsche Bahn AG auf den Partner DMS. Innerhalb eines Rahmenvertrags ruft der Mobilitätskonzern regelmäßig verschiedene Leistungen ab. Für die Konzerntochter DB Netz AG realisierte die DMS zuletzt ein Projekt mit intensivem Umzugsmanagement sowie Umzugsleistungen in mehreren Schritten. 2.500 Kubikmeter Inventar für 260 Mitarbeiter der DB Netz AG zogen im Januar 2017 erfolgreich um.


DB Netz AG managt größtes 
Schienennetz Europas

Die DB Netz AG ist für etwa 87,5% des deutschen Schienennetzes verantwortlich. Das hundertprozentige Tochterunternehmen der Deutschen Bahn sorgt dabei für den Betrieb, das Baumanagement sowie die Instandhaltung der Betriebsanlagen. Als sogenanntes Eisenbahninfrastruktur-Unternehmen betreut die DB Netz AG mit 40.000 Mitarbeitern das größte Streckennetz Europas mit etwa 33.300 km Strecke.

Ein Teil des Aufgabenfeldes ist das Erstellen von Fahrplänen. Dies erfolgt in Zusammenarbeit mit den Kunden der Deutschen Bahn – insgesamt 420 im Land tätige Eisenbahn-Verkehrsunternehmen, die zusammen täglich 40.000 Fern-, Güter- und Regionalzüge auf die Schiene bringen. Ein weiterer Tätigkeitsbereich ist die stetige Optimierung und Entwicklung der Schieneninfrastruktur. Dabei geht es nicht nur um die Pflege des bestehenden Netzes. Auch Investitionen in moderne Leit- und Sicherungstechnik sowie der Streckenausbau müssen geplant und koordiniert werden. 

DMS: langjähriger Partner der DB

 Schon seit mehreren Jahren vertraut die Deutsche Bahn AG auf das Portfolio der DMS. Ein Rahmenvertrag sichert dem Verkehrsunternehmen dabei die stete Verfügbarkeit aller Leistungen des Logistikers. Insbesondere bei größeren Infrastruktur-Projekten, Büroumzügen und Planungsleistungen setzt die DB auf das Know-how der Spezialisten aus Berlin und dem gesamten Bundesgebiet.

Zuletzt rief die Konzerntochter DB Netz AG umfangreiche Leistungen ab. Im Zeitraum von September 2016 bis Januar 2017 wurde die DMS hinzugezogen, als es um den Umzug von 260 Arbeitsplätzen plus umfassender Aktenarchive ging. Eine besondere Herausforderung: Während ein Teil der Mitarbeiter innerhalb des Bestands umzog, wurde anderes Personal von drei unterschiedlichen Standorten in den zentralen Sitz zusammengezogen. Dabei mussten die einzelnen Umzüge zuverlässig nach Zielort und Terminen koordiniert werden.

Volle Bandbreite der Umzugsplanung führt zum erfolgreichen Umzug

Die Spezialisten der DMS sorgten für eine dezidierte Umzugsplanung im Vorfeld, die fünf Umzugssteps vorsah. Viele Einzelleistungen waren Teil der Planungen. So wurde zunächst sämtliches Umzugsgut für die Verlagerung sorgfältig inventarisiert. Für die optimale Effizienz in der Raumbelegung an den Standorten erstellten die Experten eine genaue CAD-Planung. Regelmäßige Vor-Ort-Termine mit dem Kunden garantierten die bedarfsgerechte Abstimmung aller Maßnahmen.                  
  
Im Rahmen der operativen Phase galt es, ein Volumen von 2.500 Kubikmeter Inventar umzuziehen. Bestandsmobiliar und EDV wurden dabei in jedem der fünf Umzugsschritte von jeweils 18 DMS-Mitarbeitern transportiert. Dafür kamen vier moderne LKWs der DMS im rotierenden System zum Einsatz.
Ebenfalls im Volumen enthalten waren 650 laufende Meter Aktenmaterial. Da dieses aus den Personal- Betriebsratsarchiven stammte, war eine vertrauensvolle und umsichtige Handhabung der Verschlussakten gefragt.

Der reibungslose Verlauf des komplexen Umzugs basierte maßgeblich auf der gründlichen Umzugsplanung. Mit dieser legte die DMS den Grundstein für den Erfolg des Projekts der DB Netz AG. Etwaige Probleme, die den Ablauf des eigentlichen Umzugs hätten verzögern und stören können, wurde vorab in der Analyse erkannt. Die Planung sorgte für individuelle Lösungen in allen Arbeitsschritten. Dabei sind sämtliche Leistungen so aufeinander abgestimmt, dass ein reibungsloser Gesamtablauf des Projekts jederzeit garantiert war.

Natürlich ist dies auch der Anspruch eines Unternehmens, das täglich 40.000 Züge sicher managen muss. Dort weiß man mit Sicherheit: nur eine umsichtige Planung führt zum Erfolg.